sc 2016 start

 

 

Stipendium – 5. Internationaler Sommercampus

Einladung zur Bewerbung für ein außergewöhnliches Projekt

 

Der Sommercampus ist eine soziale Skulptur. Kunst findet in neu erschlossenen Räumen statt, die kulturelle Begegnungen möglich machen. Leerstehende Häuser und Wohnungen wird wieder Leben eingehaucht, sie werden zum Erzählen gebracht. Kalbe wird als Ort gestaltet, verwandelt und neu gedeutet.

In der der Zeit vom     24.07.  -  10.09.2017

wird in der Künstlerstadt Kalbe zum fünften Mal der Sommercampus stattfinden.

Studierende aller Kunstrichtungen (Bildende Kunst, Musik, Literatur, Tanz, Theater, Film, Medien u.a.) haben die Chance für 2 –4 Wochen in leer stehenden Häusern und Wohnungen zu leben. Dieses Jahr wird es besonders urig! Das Besondere ist, dass in großen Zelten, die bis zu 15 Personen Raum bieten, geschlafen wird. Wer mag kann auch mit eigenem, kleinem Zelt anreisen. 4 Stipendiaten können auch in regulären Zimmern schlafen. Die Atelier-Räume befinden sich dagegen in von uns zwischengenutzten Häusern, die vorher leer standen. Eingeladen werden hierzu Kunststudierende aus Deutschland, sowie international. Die Bewerbenden wählen selbst den Zeitpunkt innerhalb des Zeitraumes (24.7.-10.9.) und die Dauer (von 2-4 Wochen) ihres Aufenthaltes in Kalbe. Anreise- und Abreisetag ist nur am Montag möglich, außer zu Beginn des Sommercampus (Anreise am 24.7.) und zum Ende des Sommercampus (Abreise am 10.9.). Lediglich für die eigene Verpflegung und die Materialkosten muss man selbst aufkommen. Möbel und Geschirr werden gestellt, gekocht wird in einer großen gemeinsam genutzten Küche. Jedem Stipendiaten wird ein Pate/Patin als Ansprechpartner zur Seite gestellt.

Die Stipendiaten verpflichten sich im Rahmen von wöchentlichen Events, die hier entstandenen oder mitgebrachten Arbeiten der Öffentlichkeit vorzustellen. Eine sehr gute Zusammenarbeit mit den Medien ist gewährleistet.

Vorteile, die eine Bewerbung bringt:

- hier in der Region leben bislang noch wenige Künstler – Kunst wird wahrgenommen
- das mediale Interesse ist sehr groß
- neugieriges Publikum
- Möglichkeit des Austausches mit nationalen und internationalen Künstlern aller     Kunstrichtungen
- Möglichkeit der Entwicklung neuer Projekte mit den anderen Künstlern
- Inspiration durch ein neues Umfeld für die eigene Arbeit
- Zimmer/Wohnung zu Hause kann zwischenzeitlich vermietet werden
- Teilnahme am 5. Sommercampus!
- Kalbe und die Altmark kennenzulernen
- ein richtiges Abenteuer mit Zelten und Lagerfeuer, alles ganz schlicht!

Notwendig ist eine Bewerbung mit Angabe des Projektes, welches in dem gewünschten Zeitraum angegangen werden soll, oder der Angabe des Projektes an welchem man zurzeit arbeitet. Belege der eigenen Arbeit (max.10- keine Originale) müssen beigelegt werden, ebenso die Kopie des Studentenausweises. Außerdem ist eine Empfehlung einer/s am Lehrstuhl tätigen Professor/in, sowie der Lebenslauf beizulegen. Das Antragsformular befindet sich auf www.Kuenstlerstadt-Kalbe.de / download.

Bewerbungsschluss ist der 10.06.2017

Die Zusagen erfolgen am 19.06.2017.
Bei Fragen bitte sich an    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!    wenden.

Scholarship - 5th International Summer Camp

Invitation to apply for an extraordinary project

 

The Summer Campus is a social sculpture. Art takes place in newly developed spaces that make cultural encounters possible. Untenanted houses and apartments are breathed into life again; they are made to tell their stiories. Kalbe is reshaped as location, transformed and reinterpreted. In the period from 24th July to 10th September 2017 the Summer Campus will take place for the fifth time in the ‘Kuenstlerstadt Kalbe’. Students of all art forms (fine arts, music, literature, dance, theater, film, media, etc.) have the chance to live and work in empty houses and flats for 2 -4 weeks. This year it will be especially rustic! The special feature is that the participants will sleep in large tents, which can accommodate up to 15 people. But if you prefer, you can also come with your own small tent. Four scholarship holders may also sleep in regular rooms. The studios are located in houses which were previously empty and will be temporarily in use for the Campus. Art students from Germany - as well as internationally - are invited to attend. The applicants can choose to stay two to four weeks in Kalbe within the period from 24th July to 10th September 2017. Arrival and departure is only possible Mondays, except at the beginning (arrival on 24 July) and the end of the Summer Campus (departure on 10 September). Scholars must pay only for their own food and material costs. Furniture and kitchen utensils are provided; meals are prepared in a large shared kitchen. Each scholar will be supported by a mentor. The scholarship holders are obliged to present in weekly public studio tours either the works created in the Campus or art works they brought with them. A very good cooperation with the media is ensured.

Advantages of applying for a scholarship:

• Still only few artists in the region - art is perceived • The media interest is very large

• Interested audience • Possibility of exchanges with national and international artists of all artistic genres

• Possibility of developing new projects with the other artists • Inspiration through a new environment for your own work

• Room / apartment at home can be rented in the meantime • Participation in the 5th summer campus!

• Get to know Kalbe and the Altmark

• A real adventure with tents and camp fire, all quite basic!

It is necessary to submit an application either with a plan of the project to be realized in the desired period or the name of the project at which you are currently working. Documents of your own work (maximum 10- No originals!) must be enclosed, as well as the copy of your student ID. In addition, a recommendation from a professor working at the Chair as well as the CV must be enclosed. The application form can be found at www.Kuenstlerstadt-Kalbe.de/download . The application deadline is 10th June 2017 Commitments will be made on 19th June, 2017. If you have any questions, please contact Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! .

Sucheingabe