logo1 1
 

 

Die Künstlerstadt Kalbe begegnet mittels Kunst und Kultur den Folgen des demografischen Wandels. Wir bringen "Fülle in die Hülle", schaffen Bleibeperspektiven verbessern die Lebensqualität der hier Lebenden und ermöglichen Zuzug.
 

 

Dritter
Atelierrundgang

 

 

 


Während ihres Aufenthaltes in Kalbe (Milde) sammelten Johanna Sarah Schlenk und Wingel Mendoza akustische Eindrücke, die über eine App abrufbar sind.
Über diesen QR-Code finden Sie Zugang zum Soundwalk.

 

qr12

 

echoes