bg2

 

Sommercampus


 

 

 

slidersc19abcd

Vardan Kilichyan aus Armenien beim ersten Atelierrundgang   © Künstlerstadt Kalbe e.V.     

SOMMERCAMPUS

Internationale Kunst ganz in der Nähe

Die Stipendiatinnen und Stipendiaten der Künstlerstadt Kalbe präsentieren an den nächsten drei Sonnabenden ihre Arbeiten und kommen dabei gern mit den Besuchern in einen Gedankenaustausch.

39624 Kalbe (Milde), Gerichtstraße 24A

holz Klein

Spende für Stipendiaten

pressebericht

 

vs 2019 collage

Treffen mit der Ortsgruppe der Volkssolidarität

Auf Einladung der Künstlerstadt Kalbe trafen sich am 4. September die Stipendiaten*innen des Internationalen Sommercampus und die Ortsgruppe Kalbe der Volkssolidarität. Dabei berichteten die jungen Künstler und Künstlerinnen von ihren aktuellen Projekten und wie sie den kleinen Ort, die Menschen und die Umgebung wahrnehmen. So ein entspanntes Beisammensein mit einem angeregten Gedankenaustausch über Generationen hinweg ist für alle Beteiligten eine Bereicherung.

 

 

 

Neu: Während der Campuszeit können sich junge kreative Menschen an Workshops beteiligen.

 

Workshop-Angebote

 

Weitere Angebote im aktuellen Newsletter

labor 5 6

 

 

50 Tage im Luxus der Leere leben und arbeiten!
Nationale und internationale Künstler*innen kommen während des 7. Internationalen Sommercampus in die kleine Stadt an der Milde im Norden von Sachsen-Anhalt. Ungewöhnliche Arbeitsplätze, die Möglichkeit der Konzentration auf das eigene Werk, ein interdisziplinärer Austausch abends beim Lagerfeuer, oder auf dem Hof der ehemaligen Trabi-Bude beim gemeinsamen Essen. Raum für Innovation, für Begegnung, für Authentizität.
Dieses Jahr wird die Brücke zum 100-jährigen Jubiläum des Bauhaues geschlagen. Mit #moderndenken soll auch dieser Sommercampus ein Beitrag sein, sich den Herausforderungen der Zukunft zu stellen.
Die Künstlerstadt Kalbe versteht sich als soziale Skulptur im ländlichen Raum und lädt die Stipendiaten dazu ein mitzuwirken, Impulse zu setzen und sich mit ihrer Arbeit hierbei einzubringen. Denn „wir lieben bunt!“ (Gropius)

 

spende bluecher1

Spende für den Sommercampus 2019

Im Namen der Stiftung Zukunft Altmark übergab Herr von Blücher eine Geldspende für den diesjährigen 7. Internationalen Sommercampus. Große Freude löste diese Spende bei den Mitgliedern des Künstlerstadtvereines aus. So kann man den Teilnehmenden am Sommercampus mit diesen Mitteln einen Teil der Fahrtkosten erstatten. Angemeldet haben sich für den Campus  unter anderem Stipendiaten aus Armenien, Malaysia, Serbien, Niederlanden, Frankreich und China.

  © Künstlerstadt Kalbe e.V. | 13.6.2019

bluecher2

 

 

 

 

 

Das ehemalige Postgebäude der Stadt wird zur Unterbringung der Stipendiat*innen genutzt

 

post 2019

 

Noch mehr erfahren

 

 

Um sich einen Eindruck zu verschaffen,
was in den letzten Jahren im kulturellen und sozialen Bereich geschaffen wurde,
geht es hier weiter zum

CAMPUSARCHIV.

Mit Fotos, Videos und Beiträgen vom Start 2013 bis zum Jahr 2018

rux sc19 kl