bg2

 

 

 

Kulturhof


 

 

 

khof ges 4

 

Zahlreiche Kunstschaffende nutzten bereits die leerstehenden Räume des zukünftigen Kulturhofes für ihre Präsentationen. Der „Luxus der Leere“ schafft Freiräume für die künstlerische Arbeit.

 

 

Juli - September 2020

brucca1
brucca2
brucca3

 

eroe 1 2 min
rundgang7

Während des Sommercampus wurden die Räumlichkeiten im Kulturhof vielfältig genutzt. Ein riesiges Experimentierfeld für Menschen mit ungewöhnlichen Ideen.

 

collage1 tor min

Das alte Tor steht hier zum letzten Mal offen. Angelockt durch die kulturellen Angebote werden sicher viele Besucher durch das neue Tor zu uns kommen. Danke Thomas!

 

4. März 2020

Ein Blick durch das geöffnete Badezimmerfenster lässt kommende Frühlingsgäste in der Natur erwarten.
Im Kulturhof werden zurzeit die alten Holzfußböden abgeschliffen.
Bald können auch hier die ersten Gäste einziehen.

 

 

brucca heft Klein

 

raum1 Klein
w5

 

Collage 15 2 2020 min

15.2.2020

 

1. Arbeitseinsatz im Jahr 2020

arbeitseinsatz 4 1 2020kl

Erster Arbeitseinsatz im neuen Jahr. Samstag, den 4. Januar wurde fleißig gestrichen und geschliffen. 11 aktive Künstlerstädter machten sich mit Pinsel, Rolle, Farbe und Schleifgerät an die Arbeit. Jetzt sind einige der Decken und Wände schon gestrichen und auch die Treppe wird so langsam so wie sie werden soll.

 

Tag der Nachbarn   24.5.2019

hof2 tdn

39vorderansicht

six 2

 

Pressebericht

 

19.3.2019

Wir suchen Helfer für das Projekt „Kulturhof“

 

ausschreibung kulturhof bild

 

Weitere Informationen und Bewerbungsformular

 

 

 

25.8.2018 | Festscheune

Konzert Andreas Pientka Trio

IMG 20180825 WA0004

  © Künstlerstadt Kalbe e.V.

 

29.1.2018

Hier sollen zehn Stipendiaten einziehen

ralf Medium Fotor2 min

Ralf Schulenburg will unbedingt die historischen Terrazzo-Fliesen im Flur erhalten.

Foto: Petra Hartmann

27.1.2018

Offene Türen im Kulturhof

Ab 14:00 Uhr stehen die Türen im künftigen Kulturhof in der Rathausstraße 39 für Besucher und Interessenten offen.

 

17.1.2018

SNV3057311 Medium min2

Viel Staub im Raum. Die Geisterflecken auf den Fotos sind der beste Beweis.

khof 17 1 18a

Noch sind kleine Planänderungen möglich.

khof 17 1 18b

Vorortgespräch mit dem verantwortlichen Bauingenieur

khof 17 1 18c

Einweihung der „Bau-Butze“, „Bau-Bude“ oder der „Bau-Hütte“. Jeder wie er sagen mag.

 

Entkernungsarbeiten an den Verbinderobjekten | 13.12.2017

ae 13 12 17 1
ae 13 12 17 2
ae 13 12 17 3

 

Das amtliche Baustellenschild kann am 7.12.2017 befestigt werden.

baustellenschild1
baustellenschild2